Im Einsatz: SENSiA EX.

04. Jul 2019

Ein KfZ-Werkstattausrüster im Süden Deutschlands erweitert seine Lagerfläche auf 5.000 Quadratmeter. Mehr Lagerkapazität bedeutet auch mehr Umschlag, weitere Fahrstrecken und ein neues Flurförderzeuge-Konzept. So wurden die vorhandenen fünf Gabelstapler und Lagertechnikgeräte um zwei Mitsubishi Neuzugänge ergänzt, so dass jetzt von den sieben Maschinen vier mit roten Diamanten durch die Halle fahren.

SENSiA EX

Neu im Team sind ein kompakter EDiA EM (FB18ACN) Elektro-Vierradstapler mit 48 Volt, einem Triplexmast mit Präziser5,1 Meter Hubhöhe und integriertem Seitenschieber, und ein RBM25N2 SENSiA EX Multidirektionaler Schubmaststapler. Der Triplexmast des SENSiA EX hebt die Lasten bis auf 7 Meter und verfügt über eine Zinkenverstellung. Der Mitsubishi Mehrwegestapler ist ideal für den präzisen und dennoch einfachen Transport von langen und unhandlichen Gütern.

Sechs multidirektionale Fahrstufen, Allradlenkung, Allradbremsen und ein leistungsstarker Antrieb machen den Schubmaststapler zu einem außergewöhnlich agilen und starken Umschlaghelfer. In der geräumigen, komfortablen Kabine ist alles an der richtigen Stelle. Die die Top-Sicht auf Ladung und Umgebung erhöhen zusammen mit dem Mitsubishi Sensitive Drive System SDS (eine intuitive Fahrerunterstützung mit gestaffeltem Leistungsmanagement für Lenkwinkel, Fuß- und Finger-Pedal-/Hebeldruck) und der intuitiven Bedienung die Sicherheit für alle im Lager.